Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen – onfoxx.de

 

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (im folgenden: AGB) gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen der SeoFoxx – Internetmarketing, Ulrike Lehmann, Dorfstr. 12, 22956 Grönwohld (im folgenden Seofoxx) und ihren Kunden. Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers bzw. der Vertragspartner finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Bestellers unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Seofoxx.

Kunde im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind ausschließlich Unternehmer. Ein Vertragsschluss mit Verbrauchern ist ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 2 Vertragsschluss, Abnahme, Dauer und Kündigung

Bei Anmeldung durch den Kunden und Bestätigung durch Seofoxx kommt durch Angebot und Annahme ein vergütungspflichtiger Werkvertrag gemäß § 631 BGB zustande. Vertragsgegenstand ist die Eintragung in das Suchverzeichnis von Seofoxx und die Veröffentlichung im Selben. Der Eintrag gilt als abgenommen, wenn nicht innerhalb von 5 Tagen nach Erstellung Mängel angezeigt werden. Die Mindestlaufzeit für den Vertrag beträgt 1 Monat. Der Kunde kann den Vertrag jederzeit, jedoch ausschließlich aus wichtigem Grund, kündigen. Alle Preise verstehen sich rein netto zuzüglich der gesetzlichen USt.

§ 3 Mitwirkungspflicht des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet Seofoxx alle Informationen, Logos, Grafiken und Fotos –vollständig und richtig- unaufgefordert derart zur Verfügung zu stellen, dass Seofoxx ein Unternehmensprofil anlegen kann. Gleiches gilt, wenn sich Änderungen in den Daten des Kunden ergeben. Seofoxx behält sich das Recht vor, einzelne Teile oder die ganze Lieferung zu verändern bzw. zu überarbeiten, damit diese portalkonform sind. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass sämtliche Lieferungen frei von Rechten Dritter sind oder deren Genehmigung vorliegt.

§ 4 Bewertungen

Die User können den Kunden im Suchverzeichnis entsprechend bewerten, um so ihre Erfahrungen wiederzugeben. Seofoxx ist sich darüber im Klaren, dass einige User unsachliche oder falsche Bewertungen abgeben werden. Der Kunde wird über neue Bewertungen über seine hinterlegte E-Mail Adresse informiert und kann die Bewertung selbst freischalten oder löschen.

§ 5 Gewährleistung, Haftung

Seofoxx übernimmt keine Garantie. Mängelansprüche gemäß § 634 Nr. 1, 2 und 4 BGB verjähren abweichend von § 634a I Nr. 3 BGB, innerhalb eines Jahres.

Seofoxx garantiert eine Suchverzeichniserreichbarkeit von 97%.

Seofoxx haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Nicht als grobe Fahrlässigkeit einzustufen sind Schäden, welche durch Computerausfälle und Übertragungsstörungen bei E-Mail-Versand oder durch Computerviren verursacht worden sind. Seofoxx trifft durch geeignete Anti Virus-Software hiergegen Vorkehrungen.

Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit gilt ausschließlich im Falle der Verletzung von Hauptpflichten. Hierbei wird die Ersatzpflicht von Seofoxx auf 5 000,00 Euro begrenzt, wenn nicht gesondert und schriftlich ein höherer Betrag vereinbart wird.

§ 6 Sonstiges

Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen, alle Änderungen bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort für alle Leistungen und Gerichtsstand ist Grönwohld. Es gilt deutsches Recht.

Nutzungsbedingungen User

– Mit dem Aufruf der Profildatenbank kommt ein Nutzungsvertrag zwischen SeoFoxx – Internetmarketing, Ulrike Lehmann, Dorfstr. 12, 22956 Grönwohld (im folgenden Seofoxx) und dem jeweiligen User zustande. Die Nutzung der Datenbank und Suchfunktion ist kostenlos.
– Für die Inhalte der Profile sind die Dienstleister jeweils selber verantwortlich. Seofoxx kann daher keine Gewährleistung oder Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Profildaten übernehmen.
– Die Nutzung der Datenbank und die Kontaktierung der Dienstleister ist nur zum Zwecke der direkten, tätigkeitsbezogenen Vertragsantragung zulässig.
– Jegliche andere Nutzung, insbesondere die Zusendung von Werbung oder die gewerbliche Adressverwertung ist ausdrücklich verboten.
– Zuwiederhandlungen werden ohne Ausnahme abgemahnt, wobei sämtliche Kosten hierfür im Wege des Schadensersatzes gegen den Verursacher geltend gemacht werden.
– Die IP-Adressen der User werden im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit gespeichert.

Stand: Januar 2017
Die Nutzungsbedingungen wurden von Rechtsanwalt Christoph Becker erstellt.

seofoxx 26. Januar 2018